• 1 Mai
  • Engagement ist uns willkommen

Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden
free joomla extensions
Weiterlesen

Pressemitteilung 02. November 2016

Integration in der Schule droht in Sachsen-Anhalt zu scheitern

Bündnis Halle gegen Rechts ruft Landesregierung und Landtag zum Handeln auf: Mit dem Streichen der Stellen für Sprachlehrkräfte wird falsches politisches Signal gesendet

“Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage” ruft die Landesregierung und den Landtag von Sachsen-Anhalt auf, endlich eine Einigung im Streit um den drohenden Verlust…

Weiterlesen
Weiterlesen

Bis 31.10.16 unterzeichnen! Keine Wohnsitzauflagen innerhalb Sachsen-Anhalts

Aufruf zum Unterzeichnen des offenen Briefes an die Landesregierung

Unsere Stellungnahme gegen eine Wohnsitzauflage in Sachsen-Anhalt:

"Die Wohnsitzauflage verletzt bereits jetzt das Recht auf Freizügigkeit von Geflüchteten und verstößt gegen die Genfer Konvention. Sie hindert Geflüchtete daran, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Eine Verschärfung durch eine Wohnsitzauflage auf Landesebene würde Geflüchtete mit weiteren Verboten, Entmündigung und bürokratischen Hürden überziehen und sie zwingen, Genehmigungen zu beantragen, etwa wenn sie sich rassistischer Bedrohung und Gewalt entziehen müssen. Es braucht keine weitere Einschränkung von Grundrechten, sondern Unterstützung für Geflüchtete."

Bitte teilt und unterschreibt den offenen Brief noch bis Montag!

Hier geht´s zum Aufruf des Flüchtlingsrats Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen
Weiterlesen

HALLE GEGEN RECHTS KRITISIERT SCHLOSSHOTEL SCHKOPAU NACH RECHTER LESUNG VON AKIF PIRINÇCI

Pressemitteilung vom 28. Oktober 2016

Am Dienstag, 25.10.2016, fand auf Einladung des Umzugsunternehmers Sven Ebert aus Halle eine Lesung des Autors Akif Pirinçci in den Räumen des Schlosshotels Schkopau statt. In Halle gab es Proteste gegen die Veranstaltung.

Das Bündnis H.alle gegen Rechts kritisiert das Hotel…

Weiterlesen
Weiterlesen

Gegen rechte Hetze! Protest gegen die Lesung von Akif Pirinçci.

Wir rufen kurzfristig dazu auf, gegen Rassismus und rechte Hassprediger zu protestieren!

Zeit: Dienstag, 25. Oktober um 17 Uhr
Ort: Franckestraße 1 (vor dem Hotel Dormero)
Hashtag: #HAL2510…

Weiterlesen
Weiterlesen

DORMERO-HOTEL IN HALLE SAGT VERANSTALTUNG MIT AKIF PIRINCCI AB

Bereits vergangene Woche tauchte in Halle Werbung für eine Lesung mit Akif Pirinçci auf, Eingeladen von Veranstalter Sven Ebert sollte Pirinçci aus seiner rassistischen Hetzschrift "Umvolkung. Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden" lesen. Als Ort für das rechte Event war das DORMERO Hotel Rotes Ross Halle bereits geplant.

Halle gegen…

Weiterlesen
Weiterlesen

Gelungener Aufschlag: 150 Aktive auf Regionalkonferenz: "STRATEGIEN GEGEN DIE AFD – AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS"

Am vergangenen Wochenende kamen in #Halle rund 150 Aktive im Kampf gegen Rechts zusammen um über zukünftige Strategien in der Auseinandersetzung mit der neurechten #AfD zu beraten. In verschiedenen Podien und Workshops mit Expert*innen insbesondere aus Mitteldeutschland haben wir gemeinsam Erfahrungen ausgetauscht und Ansätze entwickelt. In den nächsten Monaten werden wir intensiv am Thema dran bleiben. Und ihr seid dazu eingeladen, denn wir brauchen mehr als alleinigen #Protest, betont Valentin Hacken für unser Bündnis im Interview mit "Neues Deutschland".

 

Auf dem Bild: Am Freitagabend berichten Henriette Quade, Madeleine Henfling und Juliane Nagel aus den drei mitteldeutschen Landtagen über die dortige Arbeit der AfD - wenn sie denn welche macht: Sie arbeiten gar nicht richtig mit und das ist auch gar nicht ihr Ziel, sondern sie nutzen v.a. die Redezeiten als Bühne, so bspw. das Fazit aus Thüringen.

>> Zur Homepage des Mitveranstalters Aufstehen gegen Rassismus. Save the Date: bundesweites Bündnistreffen am 5.11.2016 in Frankfurt a. Main.

>> Zur Veranstaltungsankündigung in unserem Archiv.

Weiterlesen