• 1 Mai
  • Engagement ist uns willkommen
  • Geleakt!

Pegida, AfD, Compact und Co: Neue Rechte Bewegung?


Datum: 26. Mai 2016, 18:00 Uhr


Ort: Hörsaal (HS) XV, Melanchthonianum, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 9, 06108 Halle (Saale)


Referent: Helmut Kellershohn


Kann oder muss von einer neuen rechten Bewegung gesprochen werden? Wenn ja, wer sind die Akteure (PEGIDA & Co, Reichsbürger, Nazi-Kader und Kameradschaften, Parteien [AfD, NPD, DIE RECHTE, Freiheit, III. Weg], “Intellektuelle” [Institut für Staatspolitik], Medien [Junge Freiheit, Compact])? Wie funktioniert dieses Bündnis? Wie wirken sie zusammen?


Facebook-Link: https://www.facebook.com/events/924044511026569/


Ausschlussklausel:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Veranstaltungsort
Veranstaltungsort ist der Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Universitätsplatz. Sie erreichen diesen mit den Straßenbahnlinien 3, 7 und 8 über die Haltestellen „Moritzburgring“ oder „Neues Theater“. Fahrradabstellanlagen finden sich auf dem Universitätsplatz.
Den barrierefreien Zugang zum Melanchthonianum erreichen Sie über die Straße „Kaulenberg“, über den Innenhof des Melanchthonianums. Der barrierefreie Zugang des Löwengebäudes befindet sich an der linken Gebäudeseite, gegenüber der Mensa „Burse zur Tulpe“.

Kontakt und V.i.S.d.P
Wir sind ein ehrenamtliches Bündnis und freuen uns über Mitarbeit – Sprechen Sie uns an!
Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage
Große Klausstraße 11
06108 Halle (Saale)
www.halle-gegen-rechts.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!