• 1 Mai
  • Engagement ist uns willkommen
  • Geleakt!

Pressemitteilungen

 

Weiterlesen

03.05.2012 - Pressemitteilung

Hallenser_innen zeigen sich solidarisch 

Nach dem rassistisch motivierten Übergriff auf einen Imbiss im halleschen Süden haben sich am 03. Mai 2012 Bürger_innen getroffen, um dort gemeinsam Mittag zu essen. Der Besitzer war sehr erfreut über die Unterstützung und Solidaritätsaktion und meinte zuversichtlich: "Die Nachbarn essen sehr gerne hier ihren Döner. Ich habe das Gefühl, dass unser…

Weiterlesen
Weiterlesen

26.11.2011 - Pressemitteilung

Öffentliche Diskussion zum Ladengeschäft „Oseberg“ (Oberer Boulevard)

Die Arbeitsgruppe „Aktion Ladenschluss“ im Bündnis „Halle gegen Rechts“ lädt am Dienstag, den 29.11.2011, um 20.15 Uhr zu einer öffentlichen Diskussion in das Reformhaus, Große Klausstraße 11, ein. Anlass ist das Ladengeschäft „Oseberg“ auf dem Oberen Boulevard, das die in der rechten Szene beliebte Bekleidungsmarke „Thor Steinar“ vertreibt. Aufgeklärt wird über die Problematiken neonazistischen Lifestyles und Codierungen sowie die damit verbundene Gefahr der Verbreitung rechtsextremen Gedankengutes.…

Weiterlesen
Weiterlesen

13.08.2011 - Pressemitteilung

Skandalöses Vorgehen der sächsischen Polizei – Hausdurchsuchung bei Jugendpfarrer

Am Morgen des 10.08.2011 durchsuchten sächsische Polizist_innen die Wohnung des Jenaer Jugendpfarrer Lothar König. Die Polizei beschlagnahmte dabei mehrere „Beweisgegenstände“ sowie den Bus der jungen Gemeinde. Dies geschah ohne das Wissen des Jugendpfarrers. Zu besagtem Zeitpunkt befand er sich nicht einmal in Deutschland und konnte der Willkür der Einsatzbehörden nichts entgegen setzen.…

Weiterlesen
Weiterlesen

17.06.2011 - Pressemitteilung

"Halle gegen Rechts" begeht Jubiläum
Buntes Programm auf dem halleschen Marktplatz am 17. Juni 2011
und Unterstützungsaktion zur
Anti-Nazi-Demo am 18. Juni 2011 in Merseburg

"Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage" begeht am Freitag, dem 17. Juni 2011 auf dem halleschen Marktplatz sein einjähriges Jubiläum.
Ab 10.00 Uhr informiert das Bündnis „Halle gegen Rechts“ über die Aktivitäten seit der Gründung im vergangenen Jahr, so unter anderem über die erfolgreichen Gegenaktivitäten zur Nazi-Demo am vergangenen 1. Mai 2011 in Halle (Saale). Selbstverständlich stehen die Mitglieder des Bündnisses vor Ort den Hallenserinnen und Hallensern Rede und Antwort.…

Weiterlesen
Weiterlesen

09.05.2011 - Pressemitteilung

Gedächtnisprotokolle von DemonstrantInnen zum 1. Mai 2011 erwünscht

Die Aktionen der BürgerInneninitiative „Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage“ am 1. Mai 2011 in Halle (Saale) waren durch vielfältige Aktivitäten und durch eine breite Mobilisierung ein großer Erfolg. Gemeinsam wurde der Naziaufmarsch erfolgreich behindert.

Neben diesem großen Erfolg kam es bedauerlicherweise in einigen Fällen zu unverhältnismäßiger polizeilicher Gewalt im Einsatz gegen ProtestiererInnen. So wurden Pfefferspray, Schlagstöcke, Fausttschläge, Fußtritte und Schmerzgriffe gegen gewaltfreie SitzblockiererInnen eingesetzt.…

Weiterlesen
Weiterlesen

03.05.2011 - Pressemitteilung

Bunter und gewaltfreier Protest behindert erfolgreich Naziaufmarsch in Halle (Saale).


Polizei zeigt sich überfordert und reagiert zum Teil unverhältnismäßig

‚Halle gegen Rechts. Bündnis für Zivilcourage‘ dankt allen Hallenser_innen und Sympathisant_innen aus anderen Städten, die am 1. Mai den rund 1000 Nazis in Halle (Saale) entschlossen entgegengetreten sind und somit einen wichtigen Beitrag für eine demokratische Protestkultur in der Stadt geleistet haben.…

Weiterlesen