• Engagement ist uns willkommen
  • Geleakt!
  • Rechtsextremes Hausprojekt Adam-Kuckhoff-Str. 16 Halle
Pressemitteilung / Veranstaltungshinweis; Halle, den 10.05.2016

83. Jahrestag der Bücherverbrennung in Halle / Gedenkveranstaltung 12. Mai um 18 Uhr

Donnerstag 12. Mai 2016 ist der 83. Jahrestag der Bücherverbrennung in Halle. Aus diesem Anlass lädt Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage zu einer Gedenkveranstaltung auf den Universitätsplatz ein. Unter freiem Himmel wird am Ort der Bücherverbrennung 1933 aus den damals geächteten und vernichteten Werken vorgelesen werden.

Es spricht Cornelia Zimmermann, stellv. Direktorin des Stadtmuseums Halle und Vorsitzende des Freundeskreises Leopold Zunz Zentrum e.V. (zur Erforschung des europäischen Judentums). Ein Grußwort der Universität kommt von Prorektor Prof. Dr. Wolfgang Auhagen.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr auf dem Universitätsplatz vor dem Audimax. Bei schlechtem Wetter wird in das Löwengebäude am Universitätsplatz verlegt werden. Gäste werden gebeten, sich ein Sitzkissen oder eine Decke für den Universitätsplatz mitzubringen.



Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage
Große Klausstraße 11
06108 Halle (Saale)
http://www.halle-gegen-rechts.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!