Für die im Bündnis organisierten Vereine, Einzelpersonen, Gruppierungen und Verbände steht fest: Wir nehmen es nicht hin, wenn Menschen diskriminiert und ausgegrenzt werden. Wir lassen es nicht zu, dass Rassismus und Menschenverachtung ungestört artikuliert werden können. Wir zeigen uns solidarisch mit den Betroffenen rassistischer Ausgrenzung und Gewalt.

Everybody's welcome!
Deshalb rufen wir für Sonntag, den 22. März 2015 zu verschiedene Aktionen auf:

Kundgebung und Demonstration

13.30 Uhr Treffen am Platz vorm Gesundheitszentrum Silberhöhe (Wilhelm-von-Klewitz-Str.)
14.00 Uhr Auftaktkundgebung
14.30 Uhr Demonstration
Abschlusskundgebung

Bühne und Infostände am Anhalter Platz von 14.00 bis18.00 Uhr

Ab 14.00 Uhr Auftaktveranstaltung für die Bildungswoche in den Stadtteilen von Halle
Die Beteiligten der „Bildungswochen4 – Anerkennen statt Ausgrenzen!" laden alle Interessierten zu einem bunten und kreativen musikalischen Programm, einem Graffitiworkshop gegen Rechts, antirassistischem Theater sowie weiteren Aktionen ein. Es wird Informationen zu den Veranstaltungen der Bildungswoche in den Stadtteilen geben.

Infos zum 22. März 2015

auf Facebook: www.facebook.com/HallegegenRechts
    
auf Twitter: www.twitter.com/halleblockt
    
Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage: www.halle-gegen-rechts.de

Download:
Diese Datei herunterladen (Everybody's Welcome-Flyer-A5-2.pdf)Flyer A5[ ]507 kB
Diese Datei herunterladen (Everybody's Welcome-Flyer-A5-2_Seite_2.png)Flyer A5 - Seite 2[ ]92 kB
Diese Datei herunterladen (Everybody's Welcome-Plakat-A2c-iii.png)Plakat A2[ ]140 kB
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.